Kategorien des Blogs

Die letzten Kommentare

Blog-Suche

Die Anzahl der Tags im Post

Archiv des Blogs

Die neuesten Artikel

Populäre Artikel

Moringa bei Psoriasis (Schuppenflechten)

Moringa bei Psoriasis (Schuppenflechten)

Das Krankheitsbild Psoriasis:
Ungefähr 150,000 Schweizerinnen und Schweizer sind von Psoriasis betroffen – im Volksmund auch „Schuppenflechte“ genannt. Die Dunkelziffer könnte allerdings noch höher liegen, da sich viele der Betroffenen aus Scham nicht outen, da sie Angst haben, von der Gesellschaft ausgeschlossen zu werden.
Doch worum handelt es sich bei diesem Krankheitsbild. Es handelt sich lediglich um eine Fehlfunktion der Haut, wo sich an gewissen Körperstellen die Hautzellen um ca. ein vierfaches schneller erneuern und somit die Zellen nicht ganz ausgereift werden. Dadurch bilden sich an der Hautoberfläche ca. zwei Millimeter dicke, silberne Verkrustungen, die ein Spannen der Haut und unangenehme Juckreize verursachen. Die Auslöser für die unheilbare Krankheit Psoriasis sind unterschiedlich. Es kann eine Allergie auf Lebensmittel oder auf Medikamente sein. Traumatische Erlebnisse, Operationen und und und….
Weitere Informationen findet man unter www.spvg.ch.

Therapieformen:
Therapien für Psoriasis gibt es inzwischen unzählige. Von dermatologische Salben und Crèmes bis hin zu Spezialbäder verbunden mit Lichttherapien
Einige der Betroffenen begeben sich ans Toten Meer für eine Therapie der Schuppenflechte. Doch mittlerweile wird es auch den Ärzten bewusster, dass Psoriasis und andere Hautleiden nicht nur äusserlich behandelt werden sollten, sondern auch innerlich. Viele Patienten stellen fest, dass eine gesunde und ausgewogene Ernährung viel zur Linderung von Psoriasis beitragen kann. Bei vielen verschwindet die Psoriasis sogar komplett. Ebenso helfen natürliche Therapien indem sowohl der Säure- Basehaushalt, der Stoffwechsel also auch der Vitamin- und Mineralstoffhaushalt wieder ins Gleichgewicht gebracht werden.
Aber nicht jeder Mensch reagiert gleich und muss somit individuell therapiert werden um fest zu stellen, welche Behandlungsform bei Schuppenflechte für ihn am besten anspricht.

Moringa bei Psoriasis (Schuppenflechten):
Es gibt nun ein relativ neues Naturprodukt namens Moringa. Es stammt vom Moringa Baum wobei aus den Blättern Tabletten, Kapseln und Pulver und aus den Samen ein wohltuendes Öl hergestellt wird. Moringa enthält sehr wertvolle Wirkstoffe und Antioxidantien, die sich positiv auf den Organismus und somit auch auf die Haut auswirken. Tests an Probanden bestätigen die Wirksamkeit von Moringa bei Psoriasis, was zu einer zunehmenden Anwendung führt.
Wie bei allen Naturbehandlungen so ist auch bei Moringa etwas Geduld angesagt und man sollte nicht gleich aufgeben, sollte nicht sofort eine gewünschte Wirkung eintreten.

Anwendung:
Die Anwendung von Moringa auf Psoriasis befallene Stellen verläuft wie folgt. Morgens und abends – egal ob vor oder nach den Mahlzeiten – schlucke man je zwei bis drei von diesen Moringa Tabletten oder Kapseln. Nach dem duschen oder baden trägt man zur Pflege der Psoriasis befallenen Stellen eine ganz dünne Schicht von dem Öl auf die Haut auf.
Für extrem von Psoriasis befallene Stellen rührt man sich eine Paste aus Moringa-Pulver und Moringa-Öl an und trägt diese auf die besagten Stellen auf. Nach ca. 20 bis 30 Minuten kann diese abgewaschen werden und danach wieder etwas Öl ganz dünn, auf die mit Schuppenflechte befallenen Stellen, auftragen.
Pulver und Öl können übrigens auch den Mahlzeiten beigegeben werden wie z.B. ins Salatdressing, Saucen, Müsli und vieles mehr.

Ähnliche Artikel:

5Kommentare

  • Avatar
    Vleron Krasniqi
    Aug 9, 2016

    Sehr geehrte Damen und Herren Wie kann ich mir diese Moringa Tabletten und Paste besorgen? Vielen Dank Mit freundlichen Grüssen Vleron Krasniqi

    • Avatar
      Harald Ambühl
      Sep 13, 2016

      Guten Tag Wenn sie auf die Startseite dieser Webseite gelangen oderr oben auf das kleine Einfamilienhäuschen klicken, dann brauchen Sie die Seite nur etwas nach unten zu scrollen und sie sehen sämtliche Produkte. Bei den gewünschten Produkten einfach auf den Button "Jetzt kaufen" klicken und zum Schluss oben rechts auf die Einkaufstasche klicken. Dort ist auch die Anzahl Produkte angegeben. Freundliche Grüsse

  • Avatar
    Philipp Metzger
    Okt 4, 2016

    Ich habe mit dem Naturprodukt Moringa sehr gute Erfahrungen gemacht und kann es allen Psoriatikern empfehlen. Ergänzend setze ich auch auf weitere alternativmedizinische Behandlungsverfahren. Sehr gut hat bei mir die Klimatherapie am Toten Meer gewirkt. Nach nur vier Wochen am Toten Meer war ich komplett erscheinungsfrei. Wichtig ist, dass man die Klimatherapie auch richtig umsetzt. Was man genau machen muss und wo man die besten Kliniken findet, erfährt man auf psoriasismasterplan.com. Da Schuppenflechte nicht heilbar ist, geht es danach darum zu schauen, dass man möglichst lange erscheinungs- und beschwerdefrei bleibt. Da habe ich mit den Methoden der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) sehr gute Erfahrungen gemacht. Zusätzlich habe ich mit dem Psoriasis Masterplan meine Ernährung umgestellt. Hilfreich ist es auch, wenn man in einer Selbsthilfegruppe mitmacht. Selbsthilfegruppen findet man über die Psoriasis Selbsthilfe Arbeitsgemeinschaft www.psoriasis-selbsthilfe.org. Alles zu den natürlichen Therapien findet man unter www.psoriasismasterplan.com. Ich wünsche allen Menschen mit Schuppenflechte viel Erfolg! Es gibt keine Wundermittel, aber mit der richtigen Kombination von natürlichen Therapien kann man erscheinungs- und beschwerdefrei werden. Herzliche Grüße aus Zürich, Philipp Metzger

  • Avatar
    Linda Andersen
    Jan 11, 2017

    Bei mir ist Psoriasis vor gut einem Jahr ausgebrochen. Ich hatte es am ganzen Körper inkl. Kopfhaut. Nach langen medizinischen und alternativ medizinischen Behandlungen bin ich auf die Colon Hydro Therapie gestossen. Seit dem bin uch fast beschwerdenfrei. Ich habe es nun aber immer noch stark auf der Kopfhaut. Gibt es da auch was mit Morunga was ich drauf machen kann? Etwas dass die Schuppen löst und lindert? Vielen Danke für die Rückmeldung. Liebe Grüsse Linda

    • Avatar
      moringa suisse shop
      Jan 17, 2017

      Guten Tag Wir empfehlen das Moringa Oel. Das Oel dünn auf der Kopfhaut auftragen und gut einmassieren. Das Oel zieht schnell ein und ist nicht fettend. Die Anwendung sollte regelmässig erfolgen. Parallel dazu empfehlen wir die Einnahme von einem Moringa Produkt nach Vorliebe. Bitte halten Sie uns auf dem Laufenden Alles Gute

Lassen Sie eine Antwort

Alle Felder sind Pflichtfelder

Name:
E-mail: (Wird nicht veröffentlicht)
Kommentar:
Typ-Code